Mungbohnen Sauerkrautsalat

Mungbohnen zählen zur Familie der Leguminosen und werden auch als grüne Sojabohnen bezeichnet. Leicht gedünstet als Gemüse oder als Zugabe zu Salaten bilden sie eine wertvolle Bereicherung der vegetarischen Ernährung. Mungbohnen werden auch gerne zum Sprossen von frischem Grün (am Küchenfenster) verwendet. Gekocht dienen Mungbohnen gerne als Grundlage für alle möglichen Aufstriche. Machen Sie aus Ihren Essenresten im Küchenmixer Brotaufstriche, die schmecken hervorragend und eEs muss nicht immer Butter oder Margarine auf das Brot.

Der Sauerkrautsalat (2 Personen)

300 g Sauerkraut, 4 Scheiben Ananas (in kleine Stücke geschnitten) 2 EL Sonnenblumenöl, 1 grüne Paprikaschote und 1 Apfel (beides klein geschnitten) vorsichtig miteinander vermischen und portionsweise jeweils mit 1 EL gekeimter Mungbohnen garnieren.