Warum sich gesund ernähren ?

Viele ernähren sich gesund, weil ihre Eltern, Freunde oder Vorgesetzte es tun. Viele ernähren sich mit der Hilfe von Ernährungstabellen, wissenschaftlichen Erkenntnissen- Wieder andere ernähren sich gesund, wie dies in irgend einem Artikel geschrieben wurde, weil es jetzt modern, In oder modisch ist.

So mag es noch viele weitere Gründe geben, sich gesund oder eben nur anders zu ernähren und das mag mit wirklicher Gesundheit viel oder gar nichts zu tun haben. Ein jeder wie er will oder es aus sich selbst erfahren hat und ihn glücklich macht.

In der Tat Freude beim Essen, Lust am Essen und Freude am Geschmack - ein festliches Essen - zählt zu den besten Dingen, die man in Bezug auf Ernährung richtig machen kann. Denn das ernährt Herz und Seele. Selbstverständlich kommt es dabei immer auf die Menge an, auf das Maß und das möge ein jeder für sich selber finden.

Ich selbst ernähre mich seit 36 Jahren gesund. Den Beweis meiner Gesundheit liefern ärztliche Untersuchungen, die man zum Abschluss von Versicherungen, für die Fahreigenschaft, wichtig für die Verlängerung seines Führerscheins, etc. benötigt.

Ich bin 75 Jahre alt, fühle mich jung und tatkräftig. Für mich ist es selbstverständlich nicht zuhause in der Pension zu sein. Ich arbeite voll in der Firma mit und es macht Spaß. Ich denke, so wie ich lebe und mich ernähre könnte ein jeder 100, 120 Jahre alt werden, wie auch viele meiner Freunde z.B. Dr. Norman Walker, der 116 Jahre wurde und mit 113 noch einen Bestseller schreiben konnte. So betrachtet bin ich erst in der Mitte meines Lebens und in der Tat, ich habe noch viel vor.

Viele meiner Einstellungen und Erfahrungen finden Sie in unseren gratis "Waren-Infos", unter "Wissenswertes" und "Aktuelles" auf unserer Homepage sowie in unserer Preisliste zu den einzelnen Produkten. Daher fasse ich mich hier kurz.

Worauf kommt es mir bei gesunder Ernährung an ?

1. Es geht mir darum, dass ich glücklich bin, mich wohl fühle und alle Leistungen erbringen kann, die ich will. Das sind viele und daher ist es gut, wenn ich nicht so viel Schlaf benötige, weil ich erschöpft bin. Um das zu erreichen benötige ich:

2. Einen sehr starken Körper und Geist. Folglich konditioniere ich mit der richtigen Ernährung, täglich viel Bewegung und positiven Gedanken - weil negativ denken macht krank, blockiert unser Ausscheidungssystem. Dagegen viel Lebens- und Schaffensfreude, regelmäßig körperliches Training (Fitness, Bodybuilding, etc) und positives Denken ist Voraussetzung um einen starken Körper und Geist zu bekommen. Um das zu erreichen muss ich:

3. Sehr auf meine Körperzellen achten. Ich muss wissen/fühlen, was und wie viel sie brauchen. Das ist kein Problem im Laufe des Lebens sammelt man mehr und mehr Erfahrung und kann das Leben immer besser meistern, wenn man es richtig macht. Macht man es falsch, was immer mit leiden und Beeinträchtigungen verbunden ist; dann muss man es eben ändern.

So wie ich mir mit ungeeignetem Essen und negativen Gedanken, durch Wiederholungen einen kranken Körper und Geist schaffen kann, so kann ich umgekehrt mit der richtigen Ernährung und positiven Gedanken wieder aufgrund ständiger Wiederholungen bergauf gelangen, bis sich starke Gesundheit einstellt. Einmal schlecht gegessen ist nicht so ein Problem, aber ständige Wiederholungen schon. Wie drückt sich Gesundheit aus? Durch ein gutes (starkes) Auftreten, man hat einen eigenen Standpunkt, der auf seinen eigenen Erfahrungen aufbaut.

Sammelt man keine eigenen Erfahrungen (und festigt diese durch Wiederholungen) wird erleben, dass seine Umstellungen nie von langer Dauer sind.

Ich bin auf diese Erde gekommen, um meine Aufgabe zu erfüllen. Die richtige Ernährung hilft dabei. Ansonsten habe ich umsonst gelebt.