Spirulina Forschung

In den USA wurde anlässlich des 30. Jahrestreffen der Japanischen Gesellschaft für Immunologie im November 2000 eine mehrjährige Studie der UC Davis University, CA veröffentlicht. Deren Forschungsergebnisse "sought to determine" (bestimmen) dass Spirulina einen Immuno Modulations Einfluss auf den menschlichen Körper hat. Diese Studie wurde von einem vorangegangenes Ergebnis inspiriert, nach dem Hühner eine Erhöhung der Sekundären Antikörper-Aktivität und eine Zunahme der natürlichen Fresszellen zeigten, nachdem Spirulina im Futter beigegeben wurde. Weitere Studien zeigten ferner, dass Spirulina einen starken Einfluss auf das Immunsystem bei sehr vielen Tieren hat.

Die Universitätsstudien der UC Davis CA bewies an menschlichen Blutzellen, dass Spirulina die Interferon Gamma bis zu 13 Mal erhöhen kann. Interferon Gamma unterstützt die natürliche Antiviral- und Antikrebszellenabwehr im Körper. Die Studie bestätigt, dass Spirulina die Sekretion von drei verschiedenen Cytokinen der periferen Mononuclearen Zellen im Menschen erhöht, nämlich Interleukin 1, Interleukin 4 und Interferon Gamma.

Weiter wurde in der Studie festgehalten, dass Spirulina Antitumor- oder Immunitäts "enhancement" Funktion hat. Im Resultat wurde festgehalten, dass die Zahl der Killerzellen sich erhöht schon nach 2 Wochen der Einnahme von Spirulinaextrakt.

In der nachfolgenden Diskussion bestand Übereinstimmung, dass Spirulina eine Substanz beinhaltet, welche das Basis Immun System aktiviert, wie natürliche Fresszellen und Makrophagen.

Während die Untersuchungen fortgesetzt werden müssen, ist Spirulina in jeder Weise ein kraftvolles Werkzeug in der Krebsprävention. Wir sind stolz das Spirulina in Tabletten- und Pulverform seit annähernd 30 Jahren in unserem Sortiment anzubieten, das weltweit als das beste gilt.