Hülsenfrüchte Topf - scharf

4 P: 250 g Bunte Hülsenfrüchtemischung in reichlich Wasser über nach einweichen, abgießen und Abguss auf 500 ml Flüssigkeit mit Wasser ergänzen und mit Hülsenfrüchtemischung 1 Stunde garen (im Druckkochtopf geht's schneller!). Vor Ende der Garzeit 3 TL Gemüsesuppe zuführen. 2 Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen würfeln, in 1 EL Olivenöl anbraten, 1 rote Chilli-Schote fein würfeln und kurz mitbraten, mit Cayenne-Pfeffer, Chili und Paprika scharf würzen, alles aus der Pfanne nehmen. 1 Stange Porree und 2 Karotten in Scheiben und 2 große Kartoffeln in Würfel schneiden. In 1 EL Olivenöl andünsten, 200 ml Gemüsesumme angießen, das Gemüse darin garen. 500 g geschälte Tomaten klein schneiden, mit Basilikum, Oregano, Majoran, Meersalz (noch besser Kristallsalz) und Pfeffer würzen, zu den Hülsenfrüchten geben. Alles vermengen, scharf abschmecken und bei geringer Hitzezufuhr ziehen lassen. Sie können noch mit Kuzu (siehe unter Kuzu) eindicken und dieses mit Miso abschmecken, gut einrühren und dann heiß servieren.

Tipp: Hülsenfrüchte-Einweichwasser abgegossen führt oft zu Blähungen nach Genuß dieser, daher Einweichwasser verwenden.